Fellwechsel mit moringa unterstützen!

Jetzt Fellwechsel mit moringa oleifera unterstützen!
 

Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, wie Sie Ihr Pferd beim Fellwechsel unterstützen können? Probieren Sie es mit moringa oleifera Pellets. Wenn Sie Ihren Pferd eine natürliche, ausgewogene Futterergänzung der Extraklasse anbieten wollen, dann ist Moringa für Sie Mittel der ersten Wahl!

Zweimal im Jahr steht Ihr Pferd vor dieser besonderen Herausforderung. Der Fellwechsel – Es liegt auf der Hand, dass der Fellwechsel für Ihr Pferd eine erhebliche Leistung und Mehrbelastung fordert.

Häufig reagieren Pferde zu Beginn des Fellwechsels mit allgemeiner Mattigkeit oder auch Arbeitsunlust. Hier sollten Sie Ihr Pferd genau beobachten und entsprechend angepasst schonend arbeiten.

In der Regel besitzt ein gesundes und ausgewogen gefüttertes Pferd genügend Reserven, um die erhöhte Belastung im Fellwechsel abzudecken. Für alte Pferde oder Pferde, die während der Sommermonate jedoch nicht genügend Reserven bilden konnten, kann der Fellwechsel aber zu einer erheblichen Belastung des Organismus führen. Gründe für eine unzureichende Reserve können vielfältig sein. Beispielweise die Belastung während der Tuniersaison oder eine Unterversorgung aufgrund einer reinen Weidehaltung zählen zu den möglichen Ursachen. Aufgrund der oft vom Pflanzenbild eintönigen Weiden ohne Kräuter ist die Spurenelementversorgung auf der Weide oft nicht ausreichend. Die Grundlage für einen problemlosen Fellwechsel wird also bereits im Sommer / Spätsommer durch eine ausreichende Versorgung mit Spurenelementen, Vitaminen und Mineralstoffen gelegt.

Aufgrund der insgesamt hohen Gesamtbelastung des Pferdes während des Fellwechsels, kann das Immunsystem während des Fellwechsels geschwächt sein. Eine Steigerung der Infektionsgefahr ist die Folge.  Dazu kommt, dass die Tuniersaison und ihre Anforderungen an die Leistungsfähigkeit des Pferdes ebenfalls das gesamte System des Pferdes fordern und belasten. Um das Immunsystem allgemein zu stärken, können Sie z. B. eine Extraportion Vitamine in Form von Saftfutter (Äpfeln, Karotten oder rote Beete) füttern. Oft reicht dies jedoch nicht aus, um Ihr Pferd optimal zu versorgen. Hier bittet moringa eine ideale Futterergänzung.

Jede Pferderasse hat zudem ihre individuellen Ansprüche und Bedürfnisse an die Fütterung. Aufgrund ihres genetischen Aufbaus ist jede Pferderasse speziell und die Fütterung sollte individuell auf Ihr Pferd und Ihre Pferderasse und Ansprüche abgestimmt sein.

Da unterschiedliche Pferderassen einen spezifischen Bedarf an Mikronährstoffen haben, kann es jedoch schnell zu Entgleisungen (Mangel oder auch Überschuss) kommen. "Viel hilft viel" ist daher mit Vorsicht zu genießen. Ein zu Viel oder zu Wenig des einen Nährstoffes kann die Aufnahme eines anderen Nährstoffes negativ beeinflussen.

So können bei nicht artgerechter Zufuhr von Mikronährstoffen und Spurenelementen z. B.  folgende Probleme auftauchen:

  • Nervosität
  • Lustlosigkeit, Mattigkeit
  • Infektanfälligkeit
  • Schlechte Hufqualität
  • Verdauungsstörungen
  • Appetitlosigkeit
  • Abmagerung
  • Allergieneigung
  • U.a.

Es ist daher von besonderer Wichtigkeit während des Fellwechsels auf eine ausreichende Versorgung des Pferdes mit Spurenelementen und Mineralien zu achten. Diese halten das Immunsystem und den Stoffwechsel des Pferdes intakt und Ihr Pferd kann so die zusätzliche Belastung durch den Fellwechsel besser wegstecken. Während es bei herkömmlichen Mineralstoffpräparaten auch zu Überdosierungen kommen kann, besteht die Gefahr bei der Verwendung von moringa oleifera in Form von Moringatierpellets oder Moringablattpulver nicht. Die enthaltenen Mineralien, Spurenelemente und Vitamine werden bei moringa vom Organismus optimal aufgenommen und verwertet. Die in Moringa enthaltene Bandbreite an natürlichen Inhaltsstoffen wie natürliche, pflanzliche Proteine, Vitamine, Öle, Fettsäuren, Mineralien, Aminosäuren und Antioxidantien ist in der Natur einzigartig. Moringa bietet somit eine hervorragende Futterergänzung für alle Tiere. Nebenwirkungen wurden bei der Verfütterung von Moringa bisher nicht nachgewiesen. Die für ein Pferd benötigte Menge entspricht etwa 20-30g pro Tag (5 bis 10 g pro 100 kg) und Pferd und sollte zur Eingewöhnung langsam gesteigert werden. Sie haben dabei die Möglichkeit moringa oleifera als Moringa Pferdepellets, Moringa Blattpulver oder Moringa Blattschnitt zu füttern. Ganz wie Sie es am besten unter das Futter mischen können und von Ihrem Pferd am besten angenommen wird. Die tägliche Verfütterung von moringa hat sich bereits bei einigen Züchtern herumgesprochen und bewährt, deren Pferde es ihnen mit besonderer Vitalität danken.

Wenn Sie zudem noch Ihr Pferd zusätzlich unterstützen wollen geben Sie ihm täglich ein Schuss hochwertiges, am besten kaltgepresstes Öl ins Futter zusammen mit moringa. Mit hochwertigen Ölen kann insbesondere die Versorgung mit Vitamin E und mit wertvollen mehrfach ungesättigten Fettsäuren (gut für die Haarneubildung und eine gesunde Haut) verbessert werden. Zur Unterstützung im Fellwechsel eignet sich insbesondere kaltgepresstes Leinöl oder auch Schwarzkümmelöl. Alternativ können Sie auch Leinsamen zu füttern.

Wie immer bitten wir Sie die Grenzen der Selbstbehandlung zu beachten und bei Krankheitssymptomen tierärztliche oder naturheilkundliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Wir wünschen Ihrem Pferd eine gesunde Zeit und einen problemlosen Fellwechsel,

Ihr Team von Moringa-Rosengarten

 
 

Passende Artikel

1 kg Moringa-Tier und Pferdepellets (100%...

Unsere Moringa-Tierpellets und Moringa-Pferdepellets bestehen aus 100% reinem Moringa oleifera Blattschnitt, Blattstielen mit Blütenanteilen und Ästchen. Zur natürlich sanften Vitalisierung Ihres Tieres. Bei Fragen zur Anwendung und Fütterung, rufen Sie uns bitte einfach an: Tel-Nr.: +49 40 180 24 1640 Damit alle Vitalstoffe erhalten bleiben, wurden Morina-Tier und Pferdepellets nach...

Inhalt: 1000 Gramm

ab 24,00 € *

Moringa oleifera Blattschnitt

Der 100 % reine Moringa oleifera Blattschnitt aus naturbelassenem Anbau lässt sich aufgrund seiner Konsistenz sehr gut unter das Futter mischen, insbesondere bei Pferden. Damit alle Vitalstoffe erhalten bleiben, wurde der Blattschnitt nach der deutschen Rohkostverordnung verarbeitet und ist so eine wertvolle Ergänzung zur ausgewogenen Ernährung Ihres Tieres, die bei regelmäßiger Verfütterung...

Inhalt: 100 Gramm (219,00 € * / 1000 Gramm)

ab 21,90 € *

Moringa oleifera Blattpulver

Das 100 % reine Moringa oleifera Blattpulver aus naturbelassenem Anbau lässt sich aufgrund seiner feinen Konsistenz sehr gut unter das Futter mischen. Damit alle Vitalstoffe erhalten bleiben, wurde es nach der deutschen Rohkostverordnung verarbeitet und ist so eine wertvolle Ergänzung zur ausgewogenen Ernährung Ihres Tieres, die bei regelmäßiger Verfütterung Mangelerscheinungen verhindern kann....

Inhalt: 100 Gramm (219,00 € * / 1000 Gramm)

ab 21,90 € *

Moringa-Tiergranulat 500g

Unsere Moringa-Tiergranulat aus 100% reinem Moringa Oleifera Blattschnitt, Blattstielen mit Blütenanteilen und Ästchen. Zur natürlich sanften Vitalisierung Ihres Tieres. Damit alle Vitalstoffe erhalten bleiben, wurde es nach der deutschen Rohkostverordnung verarbeitet und ist so eine wertvolle Ergänzung zur ausgewogenen Ernährung Ihres Tieres, die bei regelmäßiger Verfütterung...

Inhalt: 500 Gramm (48,00 € * / 1000 Gramm)

24,00 € *

 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.